Projekte

Lernen im 2.Bildungsweg
Logo 2.Bildungsweg
bm:bwk
esf
eLopa
Gesamtprojekt
VHS Floridsdorf
VHS Meidling
VHS Linz
PIB Wien
BIfEb St. Wolfgang
eLOPA

Gesamtprojekt
Titel e-Learning in Open Access Courses (eLOPA)
Form ESF / Ziel 3 - Projekt
Dauer eLOPA I: 9/2000-8/2001; eLOPA II: 9/2001-8/2002; eLOPA III: 9/2002-8/2003; eLOPA IV: 9/2003-8/2004; (VHS Floridsdorf, Meidling)
eLOPA IV (VHS Linz): 1/2004-6/2005
eLOPA V: 2/2005-8/2006 (VHS Floridsdorf), 2/2005-9/2006 (VHS Meidling)
Fördergeber Europäischer Sozialfonds (ESF)
BMBWK / Abteilung Erwachsenenbildung
Partner VHS Floridsdorf
VHS Meidling
VHS Linz
PIB Wien
BIfEB St. Wolfgang
Projekt-Homepage http://www.elopa.at
VHS Floridsdorf  
Projektträger VHS Floridsdorf
Schwerpunkte Implementierung und kontinuierlicher Ausbau von eLearning-Angeboten im 2. Bildungsweg (BRP, SBP, Matura) + ergänzende Maßnahmen im Bereich Alphabetisierung:
Erarbeitung von ODL-Lehrgängen für Mathematik, Englisch und Deutsch; Einrichtung von Support-Strukturen (tutorielle Betreuung, Lerncoaching); Betrieb einer Lernplattform (BSCW; ab 2004 Moodle); Entwicklung und Einsatz von Instrumenten für selbstgesteuertes Lernen; Aufbau eBeratung; Entwicklung und Umsetzung von Transferlehrgängen zu eLearning in der EB und Alphabetisierung (in Kooperation mit dem BIfEB)
Ergebnisse (Überblick) *ODL-Lehrgänge D, E, M
*eLearning in Präsenzlehrgängen BRP, SBP,
   Matura
*Weiterentwicklung von mathe online
*Aufbau der eLearning-Ressourcensammlung
*Entwicklung von Begleit- und Stützangeboten:
  tutorielle Betreuung, Webseite Lernhilfe,
  Lerncoaching
*Instrumente zur Förderung selbstgesteuerter   Lernprozesse (Toolbox)
*Aufbau eBeratung
*Tool eLearning-Didaktik
*Transferlehrgang eL.SD
*Transferlehrgang Basisbildung -
  Alphabetisierung

*Netzwerk Alphabetisierung
*Erhebungen und Begleitforschung: Bedarfs-
  und Akzeptanzanalyse, jährliche Evaluation,
  Begleitforschung Alphabetisierung, Studie zu
  Dropouts im 2. Bildungsweg
Produkte eLOPA I:
Projektbericht; erweiterter ODL-Lehrgang Mathematik + internetgestütztes Angebot für Präsenzkurs; Modularisierung der Curricula Deutsch + Konzeption und Einrichtung des ODL-Lehrgangs Deutsch; Webseite Lernhilfe mit integriertem eCoach-Angebot; erweiterte Linksammlung
eLOPA II:
Projektbericht; Module für mathe online; Weiterentwicklung ODL-Lehrgänge Mathematik, Deutsch und Aufbau ODL Englisch; Weiterentwicklung der Lernhilfeseite; Konzept Train-the-Trainer; Lehrgang Alphabetisierung
eLOPA III:
Projektbericht; Weiterentwicklung der ODL-Lehrgänge; Weiterentwicklung von mathe online; Erarbeitung zusätzlicher Ressourcen für Präsenzlehrgänge; Vorbereitung des Train-the-Trainer Lehrgangs Alphabetisierung; Start Entwicklung des Transferlehrgangs eLearning eL.SD; Neukonzeption Beratung/Betreuung ODL; Konzeption des Handbuchs "eLearning-experience"; BSCW-Plattform für KursleiterInnen; Weiterführung der Begleituntersuchung zur Praxis der Alphabetisierung (ab eLOPA I); Gründung des Netzwerks Alphabetisierung
Belschan / Reidl / Lukawetz: Evaluierung von ODL-Lehrgängen und internetgestützten Präsenzlehrgängen an der VHS Floridsdorf im Rahmen des ESF-Ziel 3-Projekts eLOPA III; 2003 (142 S + 38 S Anhang)
eLOPA IV:
Projektbericht; Ausbau ODL-Lehrgänge Mathematik, Deutsch, Englisch; Entwicklung zusätzlicher eLearning-Ressourcen für Präsenzlehrgänge und Aufbau eines gesonderten Archiv-Servers; interne Erhebung bezüglich Lernplattformen und Vorbereitung des Transfers der eLearning-Angebote auf die Plattform Moodle; Weiterentwicklung von mathe online; Ausbau begleitender Instrumente zur Förderung selbstgesteuerten Lernens; Weiterentwicklung des Beratungs- und Betreuungskonzepts; Konzeptanpassung des Lehrgangs eL.SD und Durchführung des Pilotlehrgangs; Konzeptanpassung des Lehrgangs Alphabetisierung und Durchführung des Pilotlehrgangs (Einreichung als Lehrgänge universitären Charakters); Zwischenbericht der Begleituntersuchung Alphabetisierung; Ausbau des Netzwerks Alphabetisierung; Revidiertes Konzept Handbuch eLearning; Neustrukturierung der BSCW-Plattform; Aufbau einer Online-Beratung; Konzeptpapier Qualitätssicherung für den 2. Bildungsweg; Dropout-Studie über KursteilnehmerInnen der VHS 21; Kooperation mit dem PIB Wien
Belschan / Kittel: Evaluierung von ODL-Lehrgängen und internetgestützten Präsenzlehrgängen an der VHS Floridsdorf; ÖIBF, 2004
Fritsche: Abschluss. Abbruch. Aufbruch? Veränderungen durch die Weiterbildung im Zweiten Bildungsweg am Beispiel der Berufsreifeprüfung. AbsolventInnen und AbbrecherInnen im Vergleich; 2004 (76 S)
eLOPA V:
Verbesserte und erweiterte Ressourcensammlung für die ODL-Lehrgänge Mathematik, Deutsch/Aufsatz, Englisch; Erarbeitung zusätzlicher Ressourcen für Präsenzlehrgänge; Ausbau Features eBeratung; Instrumentarium zur Förderung selbstgesteuerter Lernprozesse (Toolbox); Weiterentwicklung von mathe online; Weiterbearbeitung des "Handbuch eLearning"; Tool eLearning-Didaktik (Orientierung bezüglich verschiedener Kursdesigns und Methoden); weitere Adaption der Kursplattform Moodle (für Präsenz- und ODL-Kurse); Vorbereitung der Transferlehrgänge Alphabetisierung III und eL.SD III in erweiterter Form als Lehrgänge universitären Charakters; Begleituntersuchung Alphabetisierung; Evaluation der projektspezifischen Lehrgänge
Ansprechpersonen Mag.a Judith Veichtlbauer
Mag. Wolfgang Brückner
Webseite http://www.vhs21.ac.at/2.bw/eu-projekte/ http://www.elopa.at/
VHS Meidling  
Projektträger VHS Meidling
Schwerpunkte Erweiterung von Lehrgängen des 2. Bildungswegs (BRP, SBP, Matura) durch IT-gestützte Lehr- und Lernformen; Betrieb einer Lernplattform (BSCW + AIVET); Einrichtung einer Support-Struktur; Weiterbildung von TutorInnen
Ergebnisse (Überblick) Digitale Materialien; Erfahrungsberichte; Studien; Evaluationen; Digitalisierter Mathe-Test
Produkte eLOPA I:
Bisovsky/Schott: Projektbericht; 2001 (34 S)
Egger: Studie "Drop-Out und Stay-In". Möglichkeiten und Grenzen moderner Lernarrangements in den Kursen der BRP; 2000 (82 S)
Gallenberger: Weiterbildungsbedarf des Lehrpersonals der Vorbereitungslehrgänge zur BRP an der VHS Meidling; 2001 (46 S)
Hechenberger/Jungwirth: Entwicklungsorientierte Evaluierung von E-Learning an der VHS Meidling. Endbericht; ÖIAT, 2001(52 S)
Hechenberger/Jungwirth: Qualitative Evaluation zum Projekt "Interneteinsatz in der BRP Online"; ÖIAT, 2001 (31 S)
3 TrainerInnen: Selbstevaluation ihres Kurses (16 S)
eLOPA II:
Bisovsky/Schott: Projektbericht; 2002 (30 S)
Egger: Contracting. Lernzielkontrolle und Lernvertrag als Unterstützung selbstorganisierter Lernarrangements in den Kursen der BRP an der VHS Meidling;
2002 (25 S)
Gallenberger: Qualitätssicherung der Lehre beim Einsatz von eLearning in den BRP-Lehrgängen der VHS Meidling (20 S)
Hechenberger/Jungwirth: Integration von E-Learning in die BRP - unter besonderer Berücksichtigung der gesetzlichen Rahmenbedingungen; ÖIAT, 2002 (29 S)
Hechenberger/Jungwirth: Evaluation BRP-Kurse, Frühjahr 2002; ÖIAT, 2002 (209 S)
Hechenberger/Jungwirth: eLOPA-Dokumentation, v1.0; ÖIAT, 2002 (46 S)
Diverse AutorInnen: Support- und TrainerInnenberichte (38 S)
eLOPA III:
Bisovsky/Schott: Projektbericht; 2003 (27 S)
Egger: Contracting. Lernzielkontrolle und Lernvertrag als Unterstützung selbstorganisierter Lernarrangements in den Kursen der Berufsreifeprüfung an der VHS Meidling. Zusammenfassung; 2003 (71 S)
Reisinger / Schott: BSCW Leitfaden für die Berufsreifeprüfung (22 S)
Hechenberger/Jungwirth: Evaluation BRP-Kurse Frühjahr 2003; ÖIAT, 2003 (195 S)
Hechenberger/Jungwirth: Qualitätssicherung eLOPA. TrainerInnen-Befragung Frühjahr 2003; ÖIAT, 2003 (27 S)
Hechenberger/Jungwirth: Qualitätssicherung eLOPA Frühjahr 2003. Ergänzende Erhebung; ÖIAT, 2003 (19 S)
3 TrainerInnen: eLearning-Erfahrungsberichte (9 S)
Kreysler-Kleemann: Qualitätsrichtlinien für die Berufsreifeprüfung (7 S)
Költringer: BRP Meidling (Tabellenband);
2003 (65 S)
eLOPA IV:
Bisovsky/Schott: Projektbericht; 2004 (29 S)
Egger: Lernkulturforschung. Forcierung neuer Lehr-, Lern- und Feedbackformen in bezug auf die Stärkung der Lernautonomie in den Kursen der Berufsreifeprüfung an der VHS Meidling. Endbericht; 2004 (119 S)
Hechenberger/Jungwirth: Migration Learning Management System (LMS), v1.0; ÖIAT,
2004 (39 S)
Hechenberger/Jungwirth: Evaluation BRP-Kurse Frühjahr 2004; ÖIAT, 2004 (239 S)
Seyr: Gender-Analyse: öiat-Evaluation BRP-Kurse Frühjahr 2003 (5 S)
Morgenbesser: Manual zu den Feedbackfragebögen aus Wirtschafts- und Medieninformatik (11 S)
Deutschmann: BRP-Modul "Lernstrategien". Erfahrungsbericht von 2 Workshops (6 S)
eLOPA V:
Geplant: Tool zur Vereinfachung und Systematisierung der Online- und eMail-Beratung; BRP-Modul Lernstrategien; Institutionalisierung des Feedbacksystems + Erfahrungsbericht; Bericht zur Analyse selbstorganisierter Lernprozesse mit Strategieempfehlungen für nachhaltige Implementierung; Konzepte zur Verbesserung des methodisch-didaktischen Angebots + Kriterienkatalog für geschlechtersensible Unterrichtsgestaltung; Konzept zur Erfassung und Verringerung von Drop-Out; Neue Plattform
Ansprechpersonen Gerhard Bisovsky
Henriette Schott
Webseite http://meidling.vhs.at/elopa/
VHS Linz  
Titel Netzwerk eLOPA: Einführung von Blended Learning - von der Basisbildung bis zu Zugangsformen zu höherer Bildung
Schwerpunkte Vorbereitungslehrgänge für die Berufsreifeprüfung
Produkte eLOPA IV:
Curricula + Unterlagen zu den Kursen Alphabetisierung, EDV-Basisbildung, Rechnungswesen/Mathematik, Medien- und Wirtschaftsinformatik sowie begleitende Maßnahmen (Beratung, Weiterbildung für Lehrende, Evaluation)
Ansprechperson Leander Duschl
Webseite http://www.linz.at/19318_vhs_allgem.asp
PIB Wien [in Kooperation mit VHS Floridsdorf]
Schwerpunkte eLearning im Zweiten Bildungsweg sowie erweitertes thematisches Umfeld (Projekte, Plattformen, Institutionen etc.); Selbstlerninstrumente an der VHS Floridsdorf sowie in der Literatur; Qualitätssicherung von eLearning
Produkte eLOPA IV:
Zürcher: Projektbericht; 2004 (87 S)
Webseite http://www.2bw.at/ (wird später in die Webseite der VHS Floridsdorf integriert); Sammlung von Selbstlerninstrumenten; Recherche zur Qualitätssicherung von eLearning
eLOPA V:
Weiterentwicklung der Webseite www.2bw.at; Aufspaltung der Webseite in die Teile "Neue Lernformen" und "Zweiter Bildungsweg"; Toolbox mit Selbstlerninstrumenten; Checkliste zur Qualitätssicherung von eLearning
Ansprechperson Reinhard Zürcher
Webseite http://pib-wien.dienstleistungen.ws/pib-wien/
BIfEb St.Wolfgang [in Kooperation mit VHS Floridsdorf]
Schwerpunkte eL.SD: "eLearning Self Directed" ist ein viersemestriger, praxisbezogener und berufsbegleitender Lehrgang für Personen, die in der Erwachsenenbildung oder Schule tätig sind. Der aus sechs Modulen bestehende Lehrgang umfasst Präsenz- und Online-Phasen (über eine Lernplattform) und schließt mit einem Zertifikat ab.
BRP BIfEb: eLearning-Lehrgang für Lehrende im Zweiten Bildungsweg (Berufsreifeprüfung)
Zeit eL.SD: 9.12.2004 - 24.2.2006 (sowie anschließende Lehrgänge)
BRP BIfEB I: 16.10.2003 - 3.12.2004; BRP BIfEB II: 1.11.2004 - 31.12.2005
Ansprechpersonen eL.SD: Mag.a Barbara Oberwasserlechner
BRP BIfEb: Christian Kloyber
Homepage http://www.bifeb.at/
http://www.elsd.at/
top
top
top
top
top
top
top